Erwecken eines innovativ-konstruktiven Verständnisses für den experimentellen Einsatz und deren logische Anwendung von neuen Bauteilen und Materialien. Erarbeitung von Konzepten in experimentellen und angewandten "neuen" Bautechnologien unter Bedachtnahme der Umsetzung von Prototypen im Maßstab 1:1 (Experimentellen Hochbaulabor) als Anregung des konstruktiven Denkens.

Verknüpfung von Theorie und Praxis, die durch das eigenhändige Bauen von Prototypen auf die Ebene zur architektonischen Realität wird. Die Verifizierung oder die Falsifizierung aller angestellten Überlegungen liefert das für das Lernen notwendige Feedback. Externe ExpertInnen (jährlich rotierenden) sollen die Erfahrungen ihrer angestrengten Bauexperimente einbringen und auch als Kritiker bei laufenden Übungen mitwirken.

In Kleingruppen bis soll zum diesjährigen Thema im laufe des Semesters ein Entwurf entstehen und dieser soll 1:1, gegebenenfalls kleiner, gebaut werden und im Bezug auf seine Eigenschaften überprüft und getestet werden.

Thema und Termine sind der TISS-Seite zu entnehmen:

        >Modul "Experimenteller Hochbau"

Phase 1 : Konzept | Phase 2 : Entwurf | Phase 3 : Umsetzung

Nach jeder dieser Entwurfsphasen soll eine Zusammenfassung der Erkenntnisse bzw. Ergebnisse als pdf abgegeben d.h. upgeloaded werden

Vorlage-Modul.zip

Mit der Abgabe der 3. Zusammenfassung schliesst man folgende LVA’s ab:

253.457 VU Experimentelle Membrankonstruktionen

270.098 VU Experimentelle Hochbaupraxis

206.093 VU Angewandte Laborpraxis

 

253.456 VU Intelligente Materialien und Technologien

Im Anschluss an die Vorlesungstermine ist eine ca. 2A4 Seiten umfassende Arbeit zum Thema "Smart materials & advanced technologies" zu verfassen. Dabei behandelt man entweder ein "Smart-material, -Gebäude oder -Sytem" und gibt anschliessend einen prognostizierenden bzw. visionären Ausblick. Abgabe: bis Ende Juni am Server uploaden, sowie per mail an: jadric@h1arch.tuwien.ac.at senden.

270.096 VU Planungs- und Bauökonomisches Design

Der eigene Entwurf wird nach planungs- und bauökonomischen Gesichtspunkten mit 3 weiteren Projekten verglichen. (siehe:https://tiss.tuwien.ac.at/course/courseDetails.xhtml?windowId=2b3&courseNr=270096&semester=2012S)

bitte die layoutvorlage (dwg) verwenden!

planungs_und_bauoekonomisches_design_layout.rar

------

Bei einem sehr umfangreichen Projekt bzw. einer 1:1 Umsetzung kommen noch folgende Wahlfächer hinzu:

270.004 UE Under Construction

253.458 UE Praxisblock Experimentelle Membrankonstruktionen

253.502 VU Präfabrikation

270.093 EX Exkursion zu Hochbau und konstruktivem Gestalten